3. carvelo camp 2017

Programm

Das Programm im PDF-Format steht hier zur Verfügung.

11. Oktober 2017, GenerationenHaus, Bern

08.45

Anmeldung und Willkommenskaffee

 

09.15

Begrüssung und Keynote Niederlande

- Jörg Beckmann, Direktor Mobilitätsakademie AG des TCS

- Adrian Stiefel, Leiter des städtischen Amts für Umweltschutz Bern 

- Kees Sibinga, Botschaftsrat der niederländischen Botschaft in der Schweiz

Cargo bikes in the Netherlands (Vortrag in englischer Sprache)
Keynote Jos SluijsmansFietsdiensten.nl / International Cargo Bike Festival 

 

10.00

Pause

 

10.30

Cargo-Bikes und ihre Bedeutung für den urbanen Verkehr

Transportfahrräder als Game-Changer städtischer Mobilität  – Wie Wien die Anzahl in kurzer Zeit verdoppelte
Keynote Martin Blum
,
Mobilitätsagentur Wien


Die Rolle des Cargo-Bikes für innerstädtische Lieferverkehre
Keynote Michael Kuchenbecker, LogisticNetwork Consultants Gmbh 

carvelo2go - Die Erfolgsgeschichte geht weiter
Jonas Schmid, Mirjam Stawicki und Sybille Suter,
Gemeinsame Präsentation des Teams carvelo2go

 

12.00

Mittagessen

 

13.15

Cargo-Bike Sharing: Aktuelle Angebote und Förderprojekte aus Österreich und Deutschland

Das Potential von Lastenrad-Sharing für nachhaltige Mobilität. Ergebnisse der ersten Nutzerstudie der Freien Lastenräder in Deutschland und Österreich.
Clemens Rudolf, Uni Stuttgart, Gründer Freies Lastenrad Stuttgart, Forum Freies Lastenrad

Bikesharing – Nützlichkeit oder Lebensstil

Justin Roth, Mobilitätsberater, nextbike GmbH

 

14.30

Kaffeepause

 

15.00

Wirtschaftsverkehr und City-Logistik: Welche Rolle spielen die Lastenräder?

«Mir sattlä um!» eCargo-Bikes im Berner Wirtschaftsverkehr
Peter Schild, Projektleiter 'Mir sattlä um', Stadt Bern

Klimaschutzprogramm zur Förderung von eCargo-Trikes in Schweizer Städten, Melanie Siegrist, Projektleiterin Klimaschutzprojekte, Stiftung myclimate

Bedeutung und Potential von Cargo-Bikes in der City-Logistik,  Helene Schmelzer, wissenschaftliche Mitarbeiterin, ZHAW

Cargo-Bikes im Warentransport & und in der City-Logistik
Armin Marty, Planzer Transport AG

 

16.15

Kurzgespräch mit Flemming Salhauge, anschliessend Podiumsdiskussion (u.a. mit Keynote-Rednern sowie Urs Walter, Bundesamt für Strassen)

Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich angesichts der grossen Mobilitätstrends (Automatisierung, Share Economy, Elektrifizierung, etc.) für den Veloverkehr und insbesondere für die Lastenvelos? 

 

17.00

Apéro und Networking

 

Partner

Partner der Tagung sind das Amt für Umweltschutz der Stadt Bern sowie die Botschaft des Königreichs der Niederlande.

Stadt Bern
Holland

Eine Initiative von:

MobilitätsakademieEngangement

carvelo und carvelo2go

Die Sharing-Plattform carvelo2go ist als Pilotprojekt im Rahmen der Schweizer Lastenrad-Initiative carvelo entstanden, deren Umsetzung durch die Mobilitätsakademie des TCS als auch von Engagement Migros unterstützt wurde. Während es bei carvelo primär darum ging, Cargo-Velos in der Schweiz bekannter zu machen und ein Kompetenzzentrum aufzubauen, verfolgt carvelo2go von Beginn weg das Ziel, eine alltagstaugliche Sharing-Plattform anzubieten.

» Zum Angebot von carvelo2go

 

Eine Initiative von:

MobilitätsakademieEngangement

Copyright © 2015 Mobilitätsakademie AG – eine Tochtergesellschaft des TCS · Impressum · Bildquellen · Follow us on Facebook