Die Schweizer Lastenrad-Initiative
der Mobilitätsakademie und des
Förderfonds Engagement Migros
Deutsch
Deutsch

Wie sicher bin ich mit einem Carvelo unterwegs?

Dr. Jörg Beckmann, Direktor der Mobilitätsakademie: Das Lastenvelo kommt bereits seit vielen Jahren in Ländern wie den Niederlanden und Dänemark in der Alltagsmobilität zum Einsatz. In Kopenhagen verfügen etwa 15% aller Familienhaushalte über ein Lastenvelo. Die Niederlande ist das „verkehrssicherste Land“ Europas – trotz oder gerade auch wegen seines hohen Veloanteils! Experten aus diesen und anderen Ländern weisen unter anderem darauf hin, dass Lastenvelos gegenüber Velos mit Anhängern beim Kindertransport Sicherheitsvorteile aufweisen: die Kinder sind sichtbar; wenn Kurven mit Anhängern „geschnitten“ werden, drohen diese durch den Kontakt mit dem Bordstein umzukippen, was beim Lastenvelo nicht geschehen kann; und Velos mit breiteren Anhängern kollidieren öfter an „Pollern“ und „Pfählen“.

Auch die Mobilitätsakademie setzt seit 2013 eine wachsende Flotte von elektrischen Lastenvelos in verschiedenen Projekten ein. Insgesamt haben diese Velos in dieser Zeit weit über 20‘000 km eingefahren ohne in irgendwelche Unfälle mit Personenschaden verwickelt zu sein.

Die Erfahrung zeigt weiterhin, dass die Fahrerinnen und Fahrer von elektrischen Lastenvelos im Vergleich zu „normalen“ eVelos, aufgrund des Kinder- oder Warentransportes, spürbar vorsichtiger unterwegs sind („Risikokompensation“). Gleichzeitig stellen sich bei der Einführung von neuen Fahrzeugen in den Strassenverkehr auch immer neue Anforderungen an das Verhalten aller Verkehrsteilnehmer (sowie an die Infrastruktur). Mit wachsendem Anteil von elektrischen Cargo-Bikes auf der Strasse kommt es zu Verhaltensanpassungen und einer Gefahrenminderung. Das Phänomen nennt sich „Safety by Numbers“.

All diese Fakten zeigen, dass man mit dem elektrischen Cargo-Bike nicht mehr oder weniger sicher unterwegs ist, als mit anderen Verkehrsmitteln auf der Strasse. Wir empfehlen aber natürlich allen Fahrerinnen und Fahrern vorsichtig zu sein und insbesondere den Kindern Helme anzuziehen.

Häufige Fragen

Haben Sie eine Frage, die Sie hier veröffentlicht haben möchten? Dann melden Sie sich ein­fach per Mail an info@​carvelo.ch.

Social Media

Facebook

Twitter

Instagram

Newsletter

Anmeldung

App carvelo2go

Available on the App Store       

Get it on Google Play

Ein Carvelo mieten

Hier geht's zu carvelo2go

 

carvelo ist die Schweizer Lastenrad-Initiative der Mobilitätsakademie AG des TCS und des Förderfonds Engagement Migros.                                                           

 © 2015 Mobilitätsakademie des TCS    Impressum