Die Schweizer Lastenrad-Initiative
der Mobilitätsakademie und des
Förderfonds Engagement Migros
Deutsch
Deutsch

E-Bike mieten und bis zu 100 Kilogramm transportieren

Vor den neuen Cargo-Bikes: Der zuständige Wiler Stadtrat Daniel Stutz sowie die beiden "Hosts" Felicitas Zehnder, Geschäftsführerin Cinewil, und Patrick Studerus, Geschäftsführer Focacceria Wil (v.l.)
Vor den neuen Cargo-Bikes: Der zuständige Wiler Stadtrat Daniel Stutz sowie die beiden "Hosts" Felicitas Zehnder, Geschäftsführerin Cinewil, und Patrick Studerus, Geschäftsführer Focacceria Wil (v.l.)

Das Sharing-Angebot carvelo2go der Mobilitätsakademie AG des TCS sowie des Förderfonds Engagement Migros steht ab heute auch in der Stadt Wil an zwei Standorten zur Verfügung. Die beiden brandneuen Cargo-Bikes wurden von der Energiestadt Wil finanziert. Unterstützt wird das Angebot von EnergieSchweiz und dem Bundesamt für Raumentwicklung.

Die Energiestadt Wil fördert das Angebot mit einem Sponsoring von zwei Carvelos. Für Daniel Stutz, Stadtrat Wil, ergänzt carvelo2go das Mobilitätsangebot in Wil perfekt: «Nachdem wir bereits mit dem Einsatz von eCargo-Bikes im städtischen Hausdienst und im Beschäftigungsprogramm gute Erfahrungen gemacht haben, können wir diese tollen Fahrzeuge auch bald einem breiteren Publikum zur Verfügung stellen. Dank carvelo2go können die Wilerinnen und Wiler schwere Lasten bequem nach Hause direkt vor die Haustür transportieren. Auch das lokale Gewerbe kann von dem Angebot profitieren.»

Wil ist die 47. Schweizer Gemeinde, in welcher das Angebot lanciert worden ist. Privatpersonen können ein Carvelo mieten, und zwar bei der «Focacceria» oder dem Kino Wil. Diese beiden «Hosts» sind auch für die Schlüsselverwaltung und die Akku-Aufladung verantwortlich.

Die Mobilitätsakademie als Initiantin des Angebots freut sich, carvelo2go nach St. Gallen in einer weiteren Stadt im Kanton zu lancieren. «Carvelos entlasten den Stadtverkehr», so Dr. Jörg Beckmann, Direktor der Mobilitätsakademie, «und sind Erwachsene oder Kinder erstmal vom Lastenvelovirus infiziert, wollen sie immer seltener zurück auf den Vorder- oder Rücksitz eines Automobils. Elektrisch Lastenvelofahren macht einen Riesenspass, bietet viel Flexibilität und hält fit.»

Social Media

Facebook

Twitter

Instagram

Newsletter

Anmeldung

App carvelo2go

Available on the App Store       

Get it on Google Play

Ein Carvelo mieten

Hier geht's zu carvelo2go

 

carvelo ist die Schweizer Lastenrad-Initiative der Mobilitätsakademie AG des TCS und des Förderfonds Engagement Migros.                                                           

 © 2015 Mobilitätsakademie des TCS    Impressum