CaKi-Bike (2014-2015)

Flyer CaKi-Bike 2015

Beim von der Mobilitätsakademie initiierten und lancierten Projekt CaKi-Bike wurde mit Unterstützung des Fonds für erneuerbare Energien von Energie Wasser Bern (EWB) der Berner Bevölkerung nachhaltige Familienmobilität näher gebracht.

Der Hintergrund

Aus der Verkehrssoziologie ist bekannt, dass der Umstieg vom Fahrrad aufs Auto oftmals mit einer Veränderung der Lebenssituation, z.B. durch die Geburt von Kindern, einhergeht. Den Autokauf umgehen kann man allerdings, indem man den Transport der „Kleinen" mit einem eCargo-Bike organisiert - einem Lastenrad mit elektrischer Unterstützung, das die Möglichkeit bietet auch Kinder oder grössere Lasten sicher und unkompliziert zu transportieren.

Das Projekt CaKi-Bike griff diese Idee auf und baute, vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsgedankens und dem Ziel einer möglichst hohen Ressourcenausnutzung, gleichzeitig den Sharing-Gedanken (also das Teilen des eCargo-Bikes mit Nachbarn und Freunden) mit ein.

Das Projekt

Im Rahmen des Projekts CaKi-Bike wurde ausgewählten Familien in Bern während drei Monaten kostenlos ein eCargo-Bike der Marke "Butchers & Bicycles" zur Verfügung gestellt. Die einzige Bedingung für die Teilnahme am Projekt war, dass das Cargo-Bike mit jeweils zwei weiteren Familien geteilt werden musste. Ebenfalls zeigten sich die teilnehmenden Familien bereit an einer kleinen Begleitforschung zur Nutzung der Cargo-Bikes teilzunehmen.

Das Bike mit einer Ladefläche für zwei Kinder im dazugehörigen Kindersitz oder bis zu 100 kg Fracht sollte für den Kinder- und Warentransport eingesetzt werden. Durch das Teilen mit Nachbarn und Freunden wurde gleichzeitig eine möglichst hohe Ausnutzung der Räder angestrebt. Wer CaKi-Bike fuhr, revolutionierte also nicht nur seine Familienmobilität, sondern leistete auch gleich einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von (Primär-) Energieverbrauch und CO2-Emissionen in der Stadt. Die Organisation des Teilens und die Art der Nutzung der CaKi-Bikes wurden vollständig den Teilnehmenden überlassen. 

Wir haben in den vergangenen Monaten viele wertvolle Feedbacks von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Projekts erhalten. Das Projekt konnte entsprechend erfolgreich abgeschlossen werden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Familien, die sich für das Projekt CaKi-Bike interessiert haben. Wer nicht die Chance hatte, am Projekt mitzumachen oder einfach weiterhin ein Cargo-Bike für seine Alltagsmobilität einsetzen möchte, verweisen wir gerne auf unser neuestes Angebot: carvelo2go - das öffentliche eCargo-Bike-Sharing in der Stadt Bern.  

PARTNER

Das Projekt CaKi-Bike war Teil der Schweizer Lastenrad-Initiative "carvelo" der Mobilitätsakademie und des Förderfonds Engagement Migros. Unterstützt wurde das Projekt vom Fonds für erneuerbare Energien der EWB (Energie Wasser Bern).

Unser Dank geht ausserdem an:

Obst und Gemüse, Partner carvelo
Butchers & Bicycles, Partner carvelo
 

Eine Initiative von:

MobilitätsakademieEngangement

carvelo für Haushalte

carvelo für Unternehmen

 

Eine Initiative von:

MobilitätsakademieEngangement

Copyright © 2015 Mobilitätsakademie AG – eine Tochtergesellschaft des TCS · Impressum · Bildquellen · Follow us on Facebook